Kriodes

Immersives Performance-Experiment zum Thema Kontrolle im Experimentiertheater Erlangen, 3. & 4.05.2018

„Loslassen oder festhalten? Fallen oder die Spannung halten? Aufstehen oder Snooze? Wer oder was kontrolliert dich? Assoziiere mit uns, auf eigene Gefahr.“

In dieser Performance entschied das Publikum, was es sehen wollte, wohin es ging, was zu tun war. Besucher:innen konnten an geführten Meditationen teilnehmen, Body Manipulation ausprobieren, Musik hören, über Rausch, Zwangsstörungen und persönliche Grenzen diskutieren, oder Choreographien beobachten.

 

Regie: Valentina Eimer
Performerinnen: Mareike Weis, Margret Gareis, Farina Pickl, Lisa August